Behandlungsverlauf für Kinder & Jugendliche

Viele Kinder finden ihre Spangen ganz cool

Okay, wir haben uns deinen Kiefer angeschaut und kommen zum Ergebnis: Ja, da müssen wir was tun. Das ist ja erst mal nichts weiter Schlimmes. Viele Kinder finden ihre Spangen sogar ziemlich cool. Das Coolste an ihnen ist, dass sie dir wirklich helfen. Was aber stellen wir mit dir während der Behandlung eigentlich an? Das hängt natürlich ein bisschen davon ab, wie es um deine Zähne so bestellt ist. Jedenfalls sorgen wir dafür, dass es auch Spaß macht. Ach, und wusstest du, dass Abdrücke nach Cola schmecken können?

Ab vor die Linse und danach Cola: Fotos, Röntgenbilder, Abdrücke

Alles halb so wild. Wir machen ein paar Fotos von deinem Kiefer, röntgen ihn auch (was nur ein paar Sekunden dauert) und erstellen dann ein Gipsmodell. Dafür nehmen wir mit einer speziellen Masse Abdrücke. Das Tolle ist, dass es diese Masse in verschiedenen Geschmacksrichtungen gibt, zum Beispiel Cola. Also: Augen zumachen, bis zehn zählen, lecker Cola schmecken, fertig! Aus dem Abdruck wird dann das Gipsmodell und wir erkennen daran genau, wie deine Spange aussehen muss.

Wir haben echt einen Plan.
Den besprechen wir mit dir und deinen Eltern.

Zähne von der schiefen Bahn abzubringen, ist kein Mal eben. Deshalb besprechen wir eine Behandlung deines Kiefers immer gemeinsam, denn wir sind in der Praxis von Dr. Laura Dahmen ein kompetentes Team von Fachärztinnen für Kieferorthopädie. Jede von uns weiß über jeden Patienten Bescheid, das ist für uns ganz wichtig. Genauso wichtig ist es, mit dir und deinen Eltern zu besprechen, wie die Behandlung in der nächsten Zeit aussehen wird und wie lange sie dauert. Und dann – geht es los!